Direkt zum Inhalt springen

Profilwechsel

Ein Wechsel vom E-Profil ins M-Profil ist unter gewissen Umständen möglich.

1. Schritt

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der jeweiligen E1-Klassen informieren ihre SchülerInnen über die Möglichkeit des Übertritts vom E-Profil ins M-Profil.

Ein Übertritt ist grundsätzlich unter folgenden Bedingungen möglich:

  • Der Durchschnitt der Fächer De, Fr, En und W+G muss mindestens 5 betragen. Es darf keine Note unter 4 liegen. Es gelten die voraussichtlichen Zeugnisnoten in diesen Fächern.

Die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer informiert den Übertrittswilligen weiter über folgende Punkte:

  • Die kaufmännische BM ist konzipiert für leistungswillige und leistungsfähige junge Leute.
  • Da der Pflichtunterricht der kaufmännischen BM zwei Tage beträgt, hat der BM-SchülerIn keinen Anspruch auf Freifächer.
  • Bei einem allfälligen Übertritt ist in allen Fächern Stoff nachzuholen. Dies gilt im speziellen für das Fach Mathematik. Mathematik wird bereits Ende des zweiten Lehrjahres geprüft.
  • An der BM-Abteilung gilt folgende Promotionsordnung:
    • Durchschnitt von 4.0 und
    • Höchstens 2 Fächer ungenügend und
    • Höchstens 2 Minuspunkte
  • In gewissen Fächern müssen andere Lehrmittel gekauft werden.
  • Im Verlaufe der kaufm. BM-Lehre fallen zusätzliche Kosten in der Höhe von ca. CHF 5'000.- für Fremdsprachenaufenthalte und Prüfungsgebühren für externe Diplome an.
  • Der Lehrbetrieb muss mit dem Übertritt einverstanden sein.

2. Schritt

Übertrittswillige lassen das beiliegende Notenblatt durch die entsprechenden Fachlehrer ausfüllen und melden sich anschliessend mit dem ausgefüllten Notenblatt beim Leiter Berufsmaturität zu einem Gespräch an
  • Bei einem Übertritt gelten zusätzlich zu den oben erwähnten Bedingungen die üblichen Aufnahmebedingungen:
    • Prüfungsfreier Übertritt für Kandidaten, welche an der Abschlussprüfung einer aargauischen Bezirksschule einen Durchschnitt von mindestens 4,4 erreicht haben.
    • Aufnahmeprüfung für alle anderen Kandidaten.

Ein Übertritt vom E-Profil ins M-Profil ist nach dem ersten Semester kaum mehr möglich.

Fächer Aufnahmeprüfung

Die Aufnahmeprüfung basiert auf dem Lehrplan der 4. Klasse der Sekundarschule. Geprüft werden folgende Fächer:

Deutsch schriftlich 90 Minuten
Französisch schriftlich 45 Minuten
Englisch schriftlich 45 Minuten
Mathematik schriftlich 60 Minuten

 Bestehensnormen der Aufnahmeprüfung

  1. Der Durchschnitt der Prüfungsnoten in Englisch und Französisch ergibt die Fremdsprachennote.

  2. Die Aufnahmeprüfung ist bestanden, wenn
    a) die Fachnote Fremdsprachen und die Fachnoten in den beiden anderen Prüfungsfächern einen Notendurchschnitt von wenigstens 4 ergeben und
    b) von den drei Fachnoten nicht mehr als eine Note unter 4 erzielt wurde.

  3. Die Noten in sämtlichen Prüfungsfächern und die Fachnote Fremdspra­chen werden auf halbe Noten gerundet. Der Durchschnitt der drei Fach­noten wird auf eine Dezimalstelle gerundet.

Termin Aufnahmeprüfung

Datum Mittwoch, 16. Oktober 2013
Zeit 08.00 – 12.30
Ort KV Lenzburg Reinach, Aavorstadt 2, 5600 Lenzburg